tobalá
Ausarbeitung

Die Tobalá Agave ist eine der ältesten und am weitesten verbreiteten Sorten in Oaxaca. Im Gegensatz zu vielen anderen Agaven, die zu Mezcal verarbeitet werden, ist es eine Pflanze, die in Gebieten mit Kalksteinböden und wenig Regen wächst.

Für die Herstellung einer einzigen Flasche Grulani Tobalá benötigen wir durchschnittlich 17-20 kg. Je nach Regen- oder Trockenzeit wird die Maische nach dem Kochen und Zermahlen zwischen 3 und 5 Tagen in offenen Kiefernfässern fermentiert und anschließend zweimal im Kupferkolben destilliert. Die erste Destillation kann 30% Alkoholgehalt erreichen.

10/12
años de maduración
25
Kilos aprox. cada planta
18
Kilos agave por botella

Prozess

  • 100% reines Destillat der Tobalá-Agave
    (Agave Potatorum)
  • Im unterirdischen Steinofen
    für 5 Nächte und 4 Tage gekocht
  • Im Tahona-Verfahren
    vom Pferd gezogenen steinernen Mühlrad zerkleinert
  • 3 bis 5 Tage dauernde Fermentation
    in Kiefernholzwanne
  • Zweimal destilliert
    in Destillierkolben aus Kupfer
  • Mit Quellwasser eingestellt
    bis es seine 46% Alkoholgehalt erreicht